Symphonisches Blasorchester Beilngries
© Symphonisches Blasorchester Beilngries 2019

Jugendorchester

Unser Jugendorchester wurde im April 2005 mit dem Ziel, den jungen Musikern den Einstieg in unser Hauptorchester zu erleichtern, gegründet. Aufgrund der großen Nachfrage und der guten Erfolge wird es mittlerweile als eigenständiges Jugendorchester geführt. Leiterin des Jugendorchesters ist Regina Hausner. Jede Musikerin und jeder Musiker, die/der regelmäßig Instrumentalunterricht auf ihrem/seinem Instrument bei einem qualifizierten Musiklehrer/in nimmt, kann im Jugendorchester teilnehmen. Besonders wird die Aus- und Fortbildung des Jugendorchesters, z.B. durch spezielle Vorbereitungskurse für die D-Prüfungen oder musikalische Workshops, gefördert. Auch die Teilnahme am jährlichen Probenwochenende in Riedenburg, an dem besonders intensiv an neuen Stücken geprobt wird, gehört zur Ausbildung. Natürlich dürfen aber auch Gemeinschaftserlebnisse, wie Faschingspartys, Ausflügen oder gemeinsame Wanderungen, nicht zu kurz kommen. Zurzeit nehmen die Musiker des Jugendorchesters an einer Studie der Fachrichtung Musikpädagogik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zum Ressourcenmanagement bei der Koordination der Übungszeiten teil. Die Musikerinnen und Musiker bleiben in der Regel bis zur bestandenen D2-Prüfung im Jugendorchester und können dann ins Hauptorcheser wechseln.  Auftritte: Mitwirkung beim Herbstkonzert, Christkindlmarkt Beilngries, Altstadtfest Zum Bericht über das 5. Kreisfest der Nachwuchsgruppen des Kreisverbands Neumarkt (Link auf die Seite des Nordbayerischen Musikbundes)
Proben Freitags 16:15 - 18:00 Uhr Aula der Mittelschule Beilngries keine Proben in den Ferien
Symphonisches Blasorchester Beilngries
© Symphonisches Blasorchester Beilngries 2019

Jugendorchester

Unser Jugendorchester wurde im April 2005 mit dem Ziel, den jungen Musikern den Einstieg in unser Hauptorchester zu erleichtern, gegründet. Aufgrund der großen Nachfrage und der guten Erfolge wird es mittlerweile als eigenständiges Jugendorchester geführt. Leiterin des Jugendorchesters ist Regina Hausner. Jede Musikerin und jeder Musiker, die/der regelmäßig Instrumentalunterricht auf ihrem/seinem Instrument bei einem qualifizierten Musiklehrer/in nimmt, kann im Jugendorchester teilnehmen. Besonders wird die Aus- und Fortbildung des Jugendorchesters, z.B. durch spezielle Vorbereitungskurse für die D-Prüfungen oder musikalische Workshops, gefördert. Auch die Teilnahme am jährlichen Probenwochenende in Riedenburg, an dem besonders intensiv an neuen Stücken geprobt wird, gehört zur Ausbildung. Natürlich dürfen aber auch Gemeinschaftserlebnisse, wie Faschingspartys, Ausflügen oder gemeinsame Wanderungen, nicht zu kurz kommen. Zurzeit nehmen die Musiker des Jugendorchesters an einer Studie der Fachrichtung Musikpädagogik der Friedrich- Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zum Ressourcenmanagement bei der Koordination der Übungszeiten teil. Die Musikerinnen und Musiker bleiben in der Regel bis zur bestandenen D2-Prüfung im Jugendorchester und können dann ins Hauptorcheser wechseln.  Auftritte: Mitwirkung beim Herbstkonzert, Christkindlmarkt Beilngries, Altstadtfest Zum Bericht über das 5. Kreisfest der Nachwuchsgruppen des Kreisverbands Neumarkt (Link auf die Seite des Nordbayerischen Musikbundes)
Proben Freitags 16:30 - 18:00 Uhr Aula der Mittelschule Beilngries keine Proben in den Ferien
Die nächsten Auftritte 22.07.2018, 15:00 Kaffeekonzert mit den „Kleinen Musikern“ Mittelschule Beilngries 17.11.2018, 20:00 Herbstkonzert Bühler Halle Beilngries